Workshop zum Wahlrecht der Auslandsdeutschen

Veranstaltung

das Wahlrecht für Deutsche im Ausland ist kompliziert und bringt viele Einschränkungen mit sich. Trotz einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht und Vorschlägen von Seiten der Auslandsgruppen, die darauf abzielten, die Interessen der Auslandsdeutschen besser zu bündeln, hat sich die Situation durch die letzte Wahlrechtsänderung nicht unbedingt verbessert. Entsprechend niedrig ist die Wahlbeteiligung der im Ausland lebenden Deutschen. Die Modelle Frankreichs und Italiens zeigen dennoch, dass es andere Organisationsmöglichkeiten gibt, die nicht nur die staatbürgerlichen Rechte der italienischen und französischen Expats gewährleisten, sondern auch zu erheblich höheren Wahlbeteiligungen führen. Unser Anliegen ist es daher, das Thema des deutschen Wahlrechts wieder aufzugreifen und nach einer politisch durchsetzbaren Lösung zu suchen, die eine angemessene Vertretung der Interessen der Deutschen im Ausland gewährleisten kann.

Wir möchten Euch deshalb herzlich zu unserem Workshop zum Wahlrecht der Auslandsdeutschen einladen.

Wann? Samstag, 6. September von 10.00 bis 17.00 Uhr

Wo? PS Zentrale, 10 rue de Solférino, 75007 Paris

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 724374 - 1 auf USLRRE FR - 3 auf USLRRE -