Lässt Schäuble Steuerfahnder hängen?

Allgemein

Bundesfinanzminister Wolfgang Schaeuble im Bundestag

Das geplante Steuerabkommen mit der Schweiz droht endgültig zu scheitern. Der Grund: Schweizer Behörden haben Haftbefehle gegen drei deutsche Steuerfahnder ausgestellt, um damit - so die Vermutung einiger SPD-Politiker - Druck auf die Kritiker des Steuerabkommens zu erhöhen. Eine klärende Intervention von Finanzminister Schäuble blieb bislang aus.

Im Steuerstreit mit der Schweiz beklagt der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Joachim Poß gegenüber der "Saarbrücker Zeitung" (Montag) die passive Haltung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) im Streit mit der Schweizer Justiz."Offenbar hat der Finanzminister die Dimension des Konflikts noch nicht erfasst. Anstatt Verständnis für die Schweizer Position zu äußern, erwarte ich eine glasklare Stellungnahme, wie Schäuble die Dinge aus der Sicht des deutschen Rechtsstaatsverständnisses sieht." Schäuble müsse klar Partei für die drei Steuerfahnder ergreifen, gegen die in Bern Haftbefehle erlassen wurden, so die Forderung von Poß.

Schutz für Steuerhinterzieher

Die Haftbefehle gegen die Steuerfahnder aus Nordrhein-Westfalen beruhen auf deren Beteiligung beim Ankauf einer CD mit Daten deutscher Steuerhinterzieher im Februar 2010. Die Schweiz wirft ihnen Beihilfe zur Wirtschaftsspionage und Verstoß gegen das Bankgeheimnis vor. Schäubles Reaktion darauf am Wochenende: Die Schweiz wende nur ihr nationales Strafrecht an.

Angesichts dieser Ereignisse sieht Poß kaum noch Chancen für ein Steuerabkommen mit dem Alpenstaat, über das gegenwärtig verhandelt wird. "Das Klima für weitere Gespräche dürfte sich damit nachhaltig verschlechtert haben. Die Gefahr des Scheiterns ist jedenfalls gewachsen." Ähnlich sieht das der baden-württembergische Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD): Die Haftbefehle "tragen nicht dazu bei, dass es ein Steuerabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz geben wird", so Schmid gegenüber der "Welt".

Politischer Racheakt?

Carsten Schneider, haushaltspolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, sieht in dem aufgeflammten Konflikt "keine juristische, sondern eine politische Auseinandersetzung auf dem Rücken von drei deutschen Steuerbeamten." Die SPD habe sich gegen das von Schäuble und der Schweiz ausgehandelte Abkommen ausgesprochen. "Und ich nehme das jetzt als einen Racheakt, um politischen Druck zu erhöhen", sagte Schneider im Bayerischen Rundfunk.

"Wenn Herr Schäuble einen guten Draht in die Schweiz hat, was er immer behauptet, dann sollte er den nutzen", forderte Schneider. Falls das nicht geschehe, solle Bundesaußenminister Guido Westerwelle mit dem Schweizer Botschafter sprechen. "Dass die Steuergerechtigkeit für uns Deutsche wichtig ist , das sollten auch die Schweizer wissen. Wenn sie aus dem Geschäftsmodell, Steuerhinterzieher zu bevorteilen, aussteigen wollen, dann muss es aber auch dauerhaft sein und auch glaubwürdig."

 
 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

mHLqBNjMhEDdT

Thanks for sharing. I guess it is a very ponesral thing. I did not mean to offend any mom who does not stay. I just found it strange because at his last place in Miami you HAD to stay.For me it is actually a much needed down time. I am always running running running so having to just sit there for the 50 minutes is kind of nice. Therapeutic almost!It is just that damn clock I hate! LOL

Autor: Angelo, Datum: 09.06.2012, 02:15 Uhr


kcTCVlHqqij

Besides the clock it was not bad I brought a jonural and started writing. It was kind of nice to have that alone time. The last time I had my younger daughter with me and I helped her with homework. That was a pain!There is nothing around the therapy place anyway! LOL And we only go every other week and most weeks it is only 50 minutes. By the time I would leave I would be driving back! This past week was longer because he also had a PT eval but they asked me to sit in on that one so I couldn't leave even if I wanted to which right now, I don't want to.

Autor: Vinicios, Datum: 06.06.2012, 23:29 Uhr


MaeqyHJZwjbjvzPFk

Old Soldiers Never Die There is an old cookhouse, far far awayWhere we get pork and beans, three times a day.Beefsteak we never see, damn-all sugar for our teaAnd we are graluadly fading away. cho: Old soldiers never die,Never die, never die,Old soldiers never dieThey just fade away.“老兵永远不死,只会慢慢凋零”Privates they love their beer, 'most every day.Corporals, they love their stripes, that's what they say.Sergeants they love to drill. Guess them bastards always willSo we drill and drill until we fade away.

Autor: Ratna, Datum: 06.06.2012, 19:06 Uhr


 

WebsoziCMS 3.8.9 - 798760 -