Hoffnung auf eine neue Demokratie - Debatte über die Demokratientwicklung

Allgemein

Demokratie als Prozess

Demokratie, die Herschaft des Volkes, muss immer wieder neu definiert werden und sollte als ein Prozess verstanden werden, denen sich auch die Parteien unterwerfen müssen.
Wir brauchen die Veränderungen, weil sich die Rahmenbedingungen ändern, sei es die Globalisierung, Informationsfreiheit durch das Netz oder auch die fehlenden Mittel.
Der Bürgerhaushalt, der in Brasilien seinen Anfang nahm und die ganze Welt eroberte, ist nur eine Art der neuen Partizipationskultur in unseren Demokratien.

Hoffnung auf eine neue Demokratie ist ein Buch, dass sich mit denen Entwicklungen rund um das Thema Bürgerhaushalt befässt.
Herzberg, Kleger und Sintomer prüfen, ob Partizipation eine passende Antwort auf die Entwicklung unserer Zeit sind.

 
 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

MuoJoZJIVADltFG

Ich habe in den vergangenen Jahren viele Die4ten vhuercst. Ob Kohlsuppen-Die4t, Weight Watchers oder Ananas-Die4t, bei allen trat der JoJo-Effekt auf. Letztlich bewirkten diese nur das Gegenteil. Spe4ter habe ich auf dieser Website etwas fcber die Ayurveda-Kfcche informiert. Das hat bei mir super gewirkt, ich habe langfristig meine Erne4hrung umgestellt und nun dauerhaft Gewicht verloren. Ich kann jedem, der in den letzten Jahren diverse Die4ten ohne Erfolg ausprobiert hat, anraten, sich mit der Ayurveda-Erne4hrung auseinander zu setzen. Ffcr mich hat die Ayurveda-Die4t den Abnehmerfolg gebracht und nebenbei auch meine Geschme4cker erfrischt, z.B. durch die Zutaten oder die ffcr uns fremden Lebensmittel.[] Antwort vom Juni 14th, 2011 19:22:Hallo Kristin,vielen Dank ffcr deinen Beitrag.Die Ayurveda-Die4t kenne ich noch gar nicht.Beste GrfcdfeThomas[]

Autor: Rider, Datum: 22.08.2012, 08:09 Uhr


ZYbdiMrpfxh

Hallo, es ist so schf6n eure Berichte zu lesen-wer schreibt sie,wechselt ihr euch dabei ab?-.Es kgnlit nach vielen intensiven Erlebnissen, die wahrscheinlich nur ansatzweise schriftlich vermittelbar sind. Noch eine gute Zeit ffcr euch alle, herzliche Grfcdfe von Corinna

Autor: Dusan, Datum: 22.08.2012, 06:09 Uhr


xVZPNYZvocEtXZco

sagt:Ich mag mich te4uschen, aber wurden nicht so zeiclimh von Anfang an zwei Feeds angeboten? Also einen mit und einen ohne Network.Ich muss aber sagen, mich stf6rt es auch, dass die Networkartikel nicht schon im Feed verlinkt wurden.

Autor: Dsad, Datum: 19.08.2012, 20:57 Uhr


hFPdJtNISPL

sagt:Noch ein Tipp zur Sitzungsverwaltung, KDE startet auticatosmh Programme der vorherigen Sitzung bei der ne4chsten Anmeldung. Das le4sst sich in der Sitzungsverwaltung (Systemeinstellungen -> Systemverwaltung -> Starten und Beenden) abschalten. Hier muss einfach Bei der Anmeldung auf Mit leerer Sitzung starten ausgewe4hlt werden.

Autor: Adam, Datum: 19.08.2012, 20:27 Uhr


xcaeRLSMtGA

guten tagwollte fraegn ob es bei ihnen auch gabelflge gibt.z.b.ca 22/26,08.092 personen economyRio de Janeiro oder (Salvador de Bahia mit Condor) hinflugca 6 tage spter1 person, economyStuttgart Venedigrckflug1 person, economy, ca 6 wochen nach hinflugvenedig-(Salvador de Bahia mit Condor) oder Rio de Janeiro1 person, economy, ca 3 monaten nach hinflugVenedig-(Salvador de Bahia mit Condor) oder Rio de Janeirogerne erwarte ich ihren bericht mitgruss und dankErhy

Autor: Christopher, Datum: 19.08.2012, 19:28 Uhr


jvzkkrgopkGH

Was hei t hier immer gro z gig kalkulierende Freundin ?! Wer kann schon ahnen, dass sich alle auf die Burger st rzen und das lkecere Chili und die Chicken Wings links liegen lassen w rden? Aber zumindest sind alle satt geworden Und die Vorr te reichen noch f r eine weitere Party

Autor: Myapis, Datum: 19.08.2012, 13:03 Uhr


 

WebsoziCMS 3.8.9 - 807396 -